media markt gta 38261 g GCL schließt Phase I des neuen 50-MW-Energieprojekts in Oregon rechtzeitig ab

Adams, Oregon (ots/PRNewswire) – GCL New Energy Inc. (GCL oder „das Unternehmen“), eine Tochtergesellschaft des im Bereich erneuerbare Energien weltweit führenden Energiekonzerns GCL Group, hat bekannt gegeben, dass der Baufortschritt für die Phase I ihres 50-MW-GCL Oregon-Projekts abgeschlossen ist. Die Anlagen in Adams und Elbe Solar Centers befinden sich derzeit im laufenden Betrieb und verkaufen Strom an ihre lokalen Energieversorger.

An seinem Standort in Jefferson County, Oregon, erzeugt das Projekt GCL Oregon eine Leistung von 50,2 MW DC. Es besteht aus 4 einzelnen Teilprojekten mit einem Jahresertrag von 1850 kWh/kwp und einer geschätzten Energieproduktion von 92.900 MWh pro Jahr. Zwei weitere Teilprojekte werden im Juli und November 2018 ihre gewerbliche Betriebsleistung (COD: Commercial Operation Dates) erreichen.

„Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für GCL New Energy in den USA nach der Netzanbindung unseres 83-MW-Projekts in North Carolina“, sagte Frank Zhu, geschäftsführender Präsident von GCL New Energy. „Wir werden unsere Präsenz in den USA weiter konsequent ausbauen, um immer mehr Menschen mit grünem, erneuerbarem Strom zu versorgen“

Die Arbeiten am Projekt GCL Oregon begannen im November 2017, und fast sofort sah sich das Managementteam mit vielen Schwierigkeiten im Bauablauf konfrontiert. Dazu gehörten die komplexe geologische Struktur des Geländes, raue Wetterbedingungen und die Notwendigkeit einer erneuten geologischen Untersuchung des Geländes, da im Laufe der Bauarbeiten mutmaßliche indianische Kulturrelikte auf dem Gebiet entdeckt wurden.

GCL befolgte strenge Industrie- und Baunormen, um die Qualität, Termintreue und Sicherheit des Projekts zu gewährleisten, Der Abschluss der ersten Phase dieses 50-MW-Projekts verdeutlicht die Stärke von GCL in den Bereichen Projektentwicklung, Bau und Management in anderen Ländern

mediamarkt win7 computer lexikon unterhaltungselektronik ulm

. Darüber hinaus bereichert es die Erfahrung des Unternehmens bei der Realisierung hochwertiger Solaranlagen im Ausland.

Informationen zu GCL New Energy, Inc

elektrik elektronik y media markt w polsce mediamarkt zentrale

.

GCL New Energy, Inc. ist eine internationale IPP-Tochtergesellschaft für erneuerbare Energien, die sich zu 100 % im Besitz der GCL New Energy Holdings Ltd (0451

loreal steampod media markt computer 99 euro canon 750 d media markt

.HK) mit Sitz in San Ramon, Kalifornien, befindet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von Solarprojekten im Energieversorgungsbereich und verfügt über Projekterfahrungen in den USA, Puerto Rico, Lateinamerika und zahlreichen anderen internationalen Märkten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/713053/GCL_SI.jpg

Pressekontakt:

Echo Zhang
+86-512-6983-2911
+86-186-5168-6372
zhangning_nj@gclsi.com

  Nachrichten

media markt gta 38261 g GCL schließt Phase I des neuen 50-MW-Energieprojekts in Oregon rechtzeitig ab Online Shop

computer 9 class notes AfD-Politiker Höcke sieht eine „Plünderung“ des Sozialstaats und will eine familienpolitische „mentale Wende“

Bonn (ots) – Björn Höcke, Landesvorsitzender der AfD in Thüringen, hat die Sozialpolitik der übrigen Parteien scharf kritisiert. „Das Ergebnis der Politik der vergangenen Jahre ist die Auflösung des Sozialstaats. Er wird zur Plünderung freigegeben – und das kann nicht sein“, erklärte Höcke im Fernsehsender phoenix. Der Thüringer Parteichef fügte hinzu: „Wir müssen wieder dazu kommen, dass der Wohlstand, der in diesem Land erarbeitet wird, in erster Linie denjenigen zugutekommt, die ihn erarbeitet haben – und das gilt auch für die Sozialpolitik.“ Die Zuwanderung der vergangenen Jahre bringe dem Land nichts, „belastet aber unsere Sozialsysteme maximal“.

Höcke machte deutlich, dass sich seine Partei verstärkt auch für Veränderungen in der Familienpolitik einsetzen müsse, sodass sich mehr Paare ihren Kinderwunsch erfüllen könnten und nicht aus finanziellen Gründen darauf verzichten müssten. „Wir brauchen eine mentale Wende im Land, weniger Konsumorientierung, weniger Egoismus und mehr Bereitschaft, Familiensinn auch zu leben“, war Höcke überzeugt.

Der Berliner AfD Landesvorsitzende Georg Pazderski wertete die Augsburger Eröffnungsrede des Bundesvorsitzenden Alexander Gauland als Signal für die übrigen Parteien. „Er hat deutlich gemacht, dass es die AfD nicht zum Nulltarif gibt“, meinte Pazderski. Der AfD-Politiker war im Übrigen überzeugt davon, dass sich die politischen Mitbewerber in ihrer Ablehnung gegenüber seiner Partei bewegen müssten. „Irgendwann wird man nicht umhinkommen, auch mit der AfD zusammenzuarbeiten.“

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

  Nachrichten

computer 9 class notes AfD-Politiker Höcke sieht eine „Plünderung“ des Sozialstaats und will eine familienpolitische „mentale Wende“ media markt yoga 910

Veröffentlicht in Allgemein

gmbh mantel kaufen österreich preisvergleich Mario Venzago wird am 1. Juli 70

Frankfurt/Main (ots) – Mario Venzago, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Berner Symphonieorchesters, wird 70. Seit nunmehr acht Jahren formt und prägt er diesen Klangkörper entscheidend und mit nachhaltiger Ausstrahlung. Daneben gastiert Venzago weiterhin weltweit bei vielen der großen internationalen Orchester. Seine Gesamtaufnahmen der Orchesterwerke von Schumann, Nono, Bruckner und Brahms erregten Aufsehen. Zudem hat er fast alle wichtigen Werke von Othmar Schoeck auf CD aufgenommen und gilt als dessen kompetentester Fürsprecher.

Als Chefdirigent in Heidelberg, Basel, San Sebastian, Graz, Frankfurt (Kammerphilharmonie, heute Bremen), Göteborg, Baltimore (Summer Fest) und Indianapolis hinterließ er tiefe Spuren: Immer wieder hinterfragt er radikal und aufs Neue die Traditionen, geht zurück zu den Quellen und forscht und ergänzt unermüdlich.

So komplettierte er unlängst Schuberts «Unvollendete», spielte Webers «Freyschütz» mit Rezitativen (nach Berlioz) und präsentierte als Erster Janaceks Glagolytische Messe im Gewand der Urfassung. Seine Markenzeichen sind Interpretationen von hoher Emotionalität und großer interpretatorischer Freiheit – und – der rote Schal! Seine Lust, Neues zu bewegen und Altes neu zu sehen, verspricht noch viele Höhepunkte

gmbh kaufen finanzierung firma gesellschaft kaufen in deutschland

.

Pressekontakt:

freitag artists, Felix Freitag, Sophienstraße 44, 60487 Frankfurt/M.,
+49 69 97 94 89 76

  Nachrichten

gmbh mantel kaufen österreich preisvergleich Mario Venzago wird am 1. Juli 70 gmbh kaufen erfahrungen

Gesellschaftskauf Mario Venzago wird am 1. Juli 70

Frankfurt/Main (ots) – Mario Venzago, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Berner Symphonieorchesters, wird 70. Seit nunmehr acht Jahren formt und prägt er diesen Klangkörper entscheidend und mit nachhaltiger Ausstrahlung. Daneben gastiert Venzago weiterhin weltweit bei vielen der großen internationalen Orchester. Seine Gesamtaufnahmen der Orchesterwerke von Schumann, Nono, Bruckner und Brahms erregten Aufsehen. Zudem hat er fast alle wichtigen Werke von Othmar Schoeck auf CD aufgenommen und gilt als dessen kompetentester Fürsprecher.

Als Chefdirigent in Heidelberg, Basel, San Sebastian, Graz, Frankfurt (Kammerphilharmonie, heute Bremen), Göteborg, Baltimore (Summer Fest) und Indianapolis hinterließ er tiefe Spuren: Immer wieder hinterfragt er radikal und aufs Neue die Traditionen, geht zurück zu den Quellen und forscht und ergänzt unermüdlich.

So komplettierte er unlängst Schuberts «Unvollendete», spielte Webers «Freyschütz» mit Rezitativen (nach Berlioz) und präsentierte als Erster Janaceks Glagolytische Messe im Gewand der Urfassung. Seine Markenzeichen sind Interpretationen von hoher Emotionalität und großer interpretatorischer Freiheit – und – der rote Schal! Seine Lust, Neues zu bewegen und Altes neu zu sehen, verspricht noch viele Höhepunkte.

Pressekontakt:

freitag artists, Felix Freitag, Sophienstraße 44, 60487 Frankfurt/M.,
+49 69 97 94 89 76

  Nachrichten

Gesellschaftskauf Mario Venzago wird am 1. Juli 70 gmbh-mantel kaufen gesucht

unterhaltungselektronik innovation AfD-Fraktionschefin Weidel unterstützt Gaulands DDR-Vergleich: Auch Merkel klammert sich an ihren Stuhl

Bonn (ots) – Die AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Alice Weidel, steht hinter dem Vergleich des AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland, der beim Bundesparteitag in Augsburg die aktuelle politische Situation in Deutschland mit dem Niedergang der DDR im Jahr 1989 verglichen hatte. „Man kann aktuell beobachten, dass sich Menschen in der Exekutive an ihren Stuhl klammern – wie etwa die Kanzlerin – die sich über geltendes Recht und Gesetz hinwegsetzt. Menschen, die dann nicht die politischen Konsequenzen aus dem Desaster, das sie angerichtet haben, ziehen – das ist schon vergleichbar“, äußerte sich Weidel im Fernsehsender phoenix. Die Kanzlerschaft Merkels werde als eine in die Geschichtsbücher eingehen, in der sie „aus der Bundesrepublik Deutschland eine Bananenrepublik gemacht hat“. Deutschland falle in vielen gesellschaftlichen Bereichen immer weiter zurück.

Deutlich befürwortete Weidel die innerhalb ihrer Partei umstrittene Gründung einer Stiftung. „Ich halte es für absolut notwendig, dass die AfD eine parteinahe Stiftung bekommt, die dann auch Zuwendungen erhält.“ Sollten dagegen Einwände geltend gemacht werden, halte sich ihre Partei den Klageweg offen.

Jörg Meuthen, einer der beiden AfD-Vorsitzenden, stellte klar, dass seiner Ansicht nach andere Parteien und vor allem die bayerische CSU aktuell die Vorstellungen der AfD in der Asyl- und Flüchtlingspolitik übernommen hätten. „Das, was Herr Seehofer vertritt, kommt unseren Positionen zum Teil schon sehr nahe. AfD wirkt“, erklärte Meuthen am Rande des Bundesparteitags in Augsburg. Offenbar sei die CSU von Angst getrieben und fürchte den Wahltag in Bayern. Der CSU-Schwenk sei allerdings nicht überzeugend

elektronik conrad elektronik 9 taksit unterhaltungselektronik hildesheim

. Die AfD teile im Übrigen die Migrations-Standpunkte der österreichischen und italienischen Regierung. „Wenn eine europäische Lösung nicht gelingt, dann müssen wir die nationale Option haben und unsere Grenzen gegen illegale Migration zumachen“, so Meuthen weiter.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

  Nachrichten

unterhaltungselektronik innovation AfD-Fraktionschefin Weidel unterstützt Gaulands DDR-Vergleich: Auch Merkel klammert sich an ihren Stuhl mediamarkt k kortrijk openingsuren

Veröffentlicht in Allgemein